U9 in Mauerbach

2017-10-01 12:15 von Hingsamer Monika

  

 

Dieses Wochenende mussten unsere Jungs erstmals all ihr Können in der Meisterschaft  zeigen, da man in Mauerbach einen kampfstarken Gegner fand.

Die Klosterneuburger U9 spielte von den ersten Minuten an schönen Kombinationsfußball, wollte jedoch nicht so Recht das Tor treffen. So kam es, dass viele Schüsse über oder neben das Tor gingen. Der Gegner versuchte tapfer dagegen zu halten und baute auf Distanzschüsse in die Sturmspitze. Dadurch musste unser Mittelfeld besonders viel Laufarbeit leisten um das Spiel erneut aus der eigenen Verteidigung aufzubauen. Unser Team ließ sich jedoch nicht unterkriegen und blieb ihrem Kurzpassspiel treu. So gelang es ihm auch nach  einigen Minuten das erste, heißersehnte, Tor zu erzielen. Die Chancenauswertung blieb jedoch leider auch in den weiteren Minuten mager, sodass man nur mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause ging.

Die zweite Halbzeit war durch einige Positionswechsel geprägt, die den Kindern die Möglichkeit geben soll Spielverständnis, sowie Erfahrung auf nicht nur der altbekannten Position zu entwickeln.

Spielerisch knüpfte unsere U9 bald an ihre tolle Leistung aus der ersten Hälfte und ließ den Ball abermals in der eigenen Mannschaft laufen. Einzig alleine unsere Chancenauswertung verbesserte sich leider weiterhin nicht, sodass man letztendlich mit einem 5:1 Endstand und Sieg nach Hause fuhr.

Die Partie hat uns gezeigt, dass wir uns auch gegen einen körperlich starken Gegner, der nahezu ausschließlich hohe Pässe in die Sturmspitze spielt, mit unserem Passspiel bewähren.

Das heute Mal vermeintlich nicht so viele Tore gefallen sind, hat unserem Kampfgeist nicht gemindert und ist für die Kinder sicherlich auch eine gute Erfahrung um zu sehen, dass wir jede Partie aufs Neue als Team unser Bestes geben müssen.

 

Miriam Stadlmann

(Trainerin)

  

 

 

Zurück