U9 Heimspiel gegen Tulln

2016-09-04 11:20 von Hingsamer Monika

  

 

 

Unsere Jungs konnten leider in der ersten Hälfte nicht ins Spiel finden. Der Spielaufbau, das Anspielverhalten und die Raumaufteilung funktionierten nicht richtig. Lediglich zum Ende der ersten Halbzeit konnten wir Druck aufbauen und die Tullner in die Defensive zwingen. Dadurch gelang uns ein Ehrentreffer durch Maximilian Feßler. Die Tullner spielten überlegen auf und gingen mit einem großen Torvorsprung in die Halbzeit. Mit Anpfiff in die zweite Hälfte fanden unsere Burschen ins Match zurück und konnten über große Teile des Spiels „ausgeglichen“ gegen eine sehr starken Gegner mithalten. Durch viel Laufstärke und gute Zweikämpfe spielten wir einige gute Chancen heraus, konnten jedoch keine Tore verwerten. Unser Goalie Elijah Hölbling konnte durch unzählige Paraden noch Schlimmeres verhindern.

 

Der Auftakt war zwar nicht nach Maß. Dennoch zeigten unsere Kids vor allem in der zweiten Halbzeit durch viel Bewegung, ihrem Einsatz und vor allem durch ihre Beharrlichkeit, dass noch viel Potential in jedem einzelnen Spieler steckt. Der Fokus unserer Trainer wird daher heuer verstärkt auf dem Spielaufbau, dem Anspielverhalten und dem Torabschluss fußen.

  


  

Helmut Bayerl
Spielervater

 

Zurück