U8 Meisterschaftsturnier in Gablitz

2016-05-23 18:30 von Hingsamer Monika

  

 

Unsere Mannschaft Stand vor allem in der Abwehr sehr kompakt mit Oliver Bayerl als letzter Mann. Durch den schnellen Spielaufbau unseres Tormanns Maximilian Feßler über die Abwehr zum Mittelfeld über Tobias Melitzer bis zu unseren Stürmern Maximilien Dreisiebner und Dominik Eberhard waren wir klar überlegen.

Es gelang uns bereits in Hälfte eins in der vierten Minute durch Mellitzer, in der siebenten Minute durch Dreisiebner sowie in der zwölften Minute durch Eberhard eine klare Führung. Durch frühzeitiges Pressing im gegnerischen Feld konnten viele Bälle bereits im Mittelfeld zurück erobert werden. Die Abwehr war sehr konsequent und unser Tormann überzeugte durch hervorragende Reflexe.

In der zweiten Hälfte wurde durch viele Wechsel unser Spielfluss ins Wanken gebracht und die Gablitzer übernahmen in großen Phasen das Spiel. So konnten sie uns noch mit zwei Treffer aus der Reserve locken. Dennoch gewannen wir aufgrund unseres großen Einsatzes verdient.

Das Anschlussspiel gegen Maria Anzbach folgte gleich darauf. Die erste Hälfte war relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften arbeiteten Torchancen heraus, die jeweils vom Abwehrriegel und den reaktionsschnellen Tormänner verhindert wurden. In der zweiten Hälfte fassten sich unsere Kicker ein Herz und spielten wieder mit viel Geschick auf. Sie erarbeiteten sich auf längere Phasen die Spielüberlegenheit. Durch einen perfekt scharf platzierten Weitschuss unter die Latte gelang Tobias Mellitzer in der zwölften Minute ein Traumtor. Nun war unsere Mannschaft nicht mehr aufzuhalten und schlugen wir in der sechzehnten Minute abermals durch Dominik Eberhard zu. Der Endstand war eindeutig zu unseren Gunsten.

Unsere Jungs zeigten in beiden Begegnungen eine gute, konstante Leistung und haben am Rasen voll überzeugt.

Zusammengefasst, Wetter passt, Leistung passt, Training wirkt. Weiter so...


  

Helmut Bayerl
Spielervater

 

Zurück