U23: 7:1-Sieg gegen Königstetten

2013-10-10 21:33 von Daniel Wertheim

Nach einigen sieglosen Spielen endlich ein Erfolgserlebnis

  

Clemens Zulehner freut sich über den zweiten Saisonsieg.

Nach einigen Spielen ohne vollen Erfolg schlug die U23 im Derby zu und gewann gegen Königstetten 7:1! Shane Kirk erzielte drei Treffer, weitere Tore von Berni Seidelmann, Constantin Zwiefler, Denis Bekiri und Calvin Kolmann...


Das war Balsam auf den Wunden, da die Meisterschaft bisher nicht ganz nach Wunsch verlief. Einem 5:2-Auftakterfolg gegen Göllersdorf folgte eine 0:4-Klatsche in Leitzersdorf. Danach schlug man sich regelmäßig selbst: Mit mehr Ballbesitz, aber zu ineffektiv vor dem Tor verlor die U23 gegen Rußbach (1:4), Würnitz (0:2) und Großmugl (0:2), auch das 1:1 gegen Breitenwaida (Gegentor ein Elfer in der Schlussminute, gepfiffen von unserem Co-Trainer ;-)...) fällt in diese Kategorie. Einzig gegen Wördern (2:7) war die U23 chancenlos. Das 7:1 ist nun der Lohn für die gute Trainingseinstellung (in allen Saisonspielen bisher mindestens 14 Spieler, die in der Woche vor dem Match auch beim Training waren) und hoffentlich ein Startschuss für weitere Siege...

 

Link zum Online-Spielbericht

Zurück