U17: Derby Sieg mit 4:1!

2017-05-29 16:15 von Andrea Schaffer

  

 

U17: Hochemotionaler Derbysieg gegen St. Andrä/Wördern

 

Das letzte Heimspiel dieser Saison stand vor der Tür und diesmal hieß der Gegner Wördern. Ein sehr unangenehmer Gegner, da in diesen Begegnungen immer viele Emotionen mit im Spiel sind. Ein Derby also….

 

Unsere U17, bis dahin noch ungeschlagener Tabellenführer, zeigte von Beginn eine Top-Einstellung und kam gut in die Partie. Defensiv standen wir sattelfest, wir ließen wenig bis gar keine Torchancen in der ersten Halbzeit zu und hatten selbst die ein oder andere gute Gelegenheit für einen Treffer.

 

Nach einer halben Stunde wurde das Spiel leider durch eine schwere Verletzung eines Wördener Stürmers überschattet. Dieser flog bei einem Zweikampf derart unglücklich auf die eigene Hand, dass er sich das Handgelenk brach.

Nach einer langen Unterbrechungspause ging es weiter. Wördern wurde vor der Halbzeit nochmal stärker und so kam es wie es kommen musste. Langer Ball über unsere Abwehr, der Tormann zu spät draußen, und schon stand es 0:1 für die Gäste.

Doch postwendend die Antwort unserer Klosterneuburger!

Klasse Pass von Egzon Limani auf den startenden Deniz Erdogan, der plötzlich alleine vorm Tormann stand und für den Ausgleich sorgte.

1:1 ging es in die Pause und die zweite Halbzeit sollte es noch mehr in sich haben.

Ein offener Schlagabtausch in einem harten aber Großteils fairen Derby. Unsere U17 übernahm die Kontrolle, erspielte sich mehr Möglichkeiten und ließ immer weniger zu. In der 60. Minute war es dann soweit:  Wieder ein Lochpass, diesmal auf Egzon Limani, der nur noch mit einem Foul zu stoppen war- Elfmeter.

Deniz Erdogan übernahm Verantwortung und verwandelte souverän zum 2:1.

Wieder mal ein Spiel gedreht - unglaublich.

Weiter ging es heiß her. Viele Zweikämpfe, viele Fouls, alle versuchten nochmal das Maximum rauszuholen. Wördern versuchte es oft durch die Mitte, doch sowohl unser Kapitän Björn Schechtner, als auch Tobias Konsel und Albin Muja standen wie ein Bollwerk in der Mitte und ließen nichts zu. Lediglich durch Freistöße konnten die Gäste gefährlich werden. In der 83. Minute dann die Entscheidung. Wieder war Deniz Erdogan am Tor beteiligt: Kombination auf der linken Seite, Deniz mit einer super Hereingabe wo Kristijan Alicic auf 3:1 erhöhte. Nun waren die Gäste gebrochen. Zwar hatten sie mit einem Lattentreffer noch die Chance das Spiel spannend zu machen, doch quasi im Gegenzug krönte Deniz Erdogan seine herausragende Leistung mit einem Hattrick.- 4:1.

 

FAZIT: Eine tolle Moral und eine super Leistung unserer U17 sorgten für einen verdienten Derbysieg. Wir sind nun weiter ungeschlagen und zwei Punkte vor dem Tabellenzweiten Langenzersdorf. Am 11.06 kommt es im letzten Saisonspiel somit zum großen „Showdown“ in Langenzersdorf.
 

Bericht von Trainer Matthias Sirucek

 

 

 

 

 

 

 

 


So, 25.08., 11:30 Liga 6
Klosterneuburg 05 : NSG Lengenfeld
2:4 (1:1) Details
So, 01.09., 11:00 Liga 1
NSG Lengenfeld : Klosterneuburg 05
7:1 (4:0) Details
Sa, 07.09., 11:30 Liga 2
NSG Atzenbrugg : Klosterneuburg 05
4:1 (2: Details
So, 22.09., 12:15 Liga 4
Klosterneuburg 05 : Tulln
1:3 (0:1) Details
Di, 24.09., 17:00 Liga 3
Klosterneuburg 05 : NSG Würmla
2:6 (0:3) Details
Sa, 28.09., 12:00 Liga 5
Purkersdorf : Klosterneuburg 05
6:3 (3:1) Details
Sa, 12.10., 13:15 Liga 7
Klosterneuburg 05 : NSG Atzenbrugg
0:3 (0:3) Details
Sa, 19.10., 11:00 Liga 8
NSG Würmla : Klosterneuburg 05
8:1 (1:0) Details
So, 27.10., 14:00 Liga 9
Tulln : Klosterneuburg 05
6:3 (2:1) Details
Fr, 01.11., 12:00 Liga 10
Klosterneuburg 05 : Purkersdorf

4:7(2:3

 


Zurück