U17: 2:3 in Stockerau

2017-04-22 12:10 von Hingsamer Monika

  

 

U17: dreht ein 0:2 in Stockerau – 3:2

 

Spielbericht von Matthias Sirucek

Endlich war es wieder soweit. Die Meisterschaft startet nach einer langen Vorbereitungszeit. Noch länger war die Pause, da das erste Spiel unserer U17 aufgrund von starken Regenfällen verschoben werden musste. Der erste Gegner war Stockerau, ein Absteiger von der Landesliga, und wie sich zeigen sollte ein starker und unangenehmer Gegner. Die Bedingungen konnten kaum besser sein. Freitagabend bei angenehmer Temperatur, im Stadion von Stockerau auf einem perfekten englischen Rasen.

Doch leider begann der Abend alles andere als Wünschenswert. Nach nur 8 Minuten kassierte man nach einem langen diagonal Ball über die Abwehr das 0:1. Kurz darauf der nächste Rückschlag. Ein starkes Solo des gegnerischen Stürmers, Max Serles und Tobias Konsel sind zwar dran, können aber das 0:2 nicht verhindern. Danach musste reagiert werden. Klosterneuburg änderte das Spielsystem und wechselte bereits nach 20 Minuten (Albin Muja kam für Tobias Rauch). Dies sollte sich kurze Zeit später bezahlt machen. Ein schöner Freistoß von „Mischa“ Ringl findet den eingewechselten Albin Muja der per Kopf auf 1:2 stellte. Ein wichtiger Treffer kurz vor der Pause.

In der zweiten Halbzeit drehte unsere U17 so richtig auf, und zeigte den wohl besten Auftritt seit langem. Man kontrollierte das Spiel, hatte Chancen im Minutentakt und drängte den Gegner teilweise in den gegnerischen Strafraum. In der 76. Minute dann der hochverdiente Ausgleich. Der eingewechselte Hamza Kilic bekam den Ball am Sechzehner und holte einen Freisoß raus. Danach war es Deniz Erdogan der mit einem unhaltbaren Freistoß ins Kreuzeck den Ausgleich bescherte. – 2;2

Und 5 Minuten später war es dann soweit. Abermals der auffällige Deniz Erdogan, der sich auf der Seite durchtankt, sein Schuss wird vom Torhüter zur Mitte abgewehrt wo Tobias Rauch den Ball nur über die Linie drücken musste. – 2:3

Danach folgte eine sehr hektische Schlussphase. Die Gegner aus Stockerau warfen nochmal alles nach vorne, was wiederum Räume zum Kontern bescherte. Es folgten zwei Konter, wo man das 2:4 hätte machen müssen. Stockerau drückte die letzten Minuten nochmal, aber unsere U17 bewies starken Willen und Entschlossenheit und erkämpfte sich mit einer starken Mannschaftsleistung die ersten drei Punkte.

Fazit: Eine hochverdiente Aufholjagd sorgte für einen guten Start in die Frühjahrssaison. Unsere U17 bewies eine super Moral und blickt nun voller Vorfreude auf das kommende Nachtragsspiel am Dienstag (19:00 Uhr, Happyland) gegen Bisamberg.

 

Hier gehts zum Online-Spielbericht

 


So, 25.08., 11:30 Liga 6
Klosterneuburg 05 : NSG Lengenfeld
2:4 (1:1) Details
So, 01.09., 11:00 Liga 1
NSG Lengenfeld : Klosterneuburg 05
7:1 (4:0) Details
Sa, 07.09., 11:30 Liga 2
NSG Atzenbrugg : Klosterneuburg 05
4:1 (2: Details
So, 22.09., 12:15 Liga 4
Klosterneuburg 05 : Tulln
1:3 (0:1) Details
Di, 24.09., 17:00 Liga 3
Klosterneuburg 05 : NSG Würmla
2:6 (0:3) Details
Sa, 28.09., 12:00 Liga 5
Purkersdorf : Klosterneuburg 05
6:3 (3:1) Details
Sa, 12.10., 13:15 Liga 7
Klosterneuburg 05 : NSG Atzenbrugg
0:3 (0:3) Details
Sa, 19.10., 11:00 Liga 8
NSG Würmla : Klosterneuburg 05
8:1 (1:0) Details
So, 27.10., 14:00 Liga 9
Tulln : Klosterneuburg 05
6:3 (2:1) Details
Fr, 01.11., 12:00 Liga 10
Klosterneuburg 05 : Purkersdorf

4:7(2:3

 


Zurück