U11: Sieg in Wilfleinsdorf

2017-02-18 19:30 von Tamara Hingsamer

  

Heute bestritt die U11 mit einer gemischten Mannschaft ein Turnier in Wilfleinsdorf. Leider sind uns kurzfristig alle Tormänner ausgefallen, weswegen unser Verteidiger Tobi Roy sich bereit erklärte sich ins Tor zu stellen.

Im ersten Spiel trafen wir auf Fach-Donaufeld. Wir gingen in den ersten 3 Minuten 3:0 in Führung. Leider flachte die Leistung unserer Mannschaft danach ab und das Match ging 3:1 aus.

Das zweite Spiel gewannen wir gegen die starken Parndorfer mit einer sehr guten Mannschaftsleistung verdient mit 3:0.

In unserem dritten und letzten Gruppenspiel trafen wir dann auf Fischamend. Dieses Spiel gewannen wir 8:0, wobei fast jeder Spieler ein Tor erzielen konnte. Selbst unser Tormann Tobi konnte in letzter Sekunde nach einem gelungenen Solo ein Tor erzielen.

Im Finale trafen wir auf Breitenfurth. Wir gingen erst 1:0 in Führung, wobei Breitenfurth bald ausgleichen konnte. Durch einen wunderschön geschossenen Freistoß von Clemens gingen wir dann 2:1 in Führung. Doch kurz vor Schluss konnten die Gegner abermals ausgleichen und das Spiel endete im Elfmeterschießen.

Dieses gewannen wir dann mit 2:1 und krönten uns somit zum Turniersieger.

Ich bin sehr stolz auf die gesamte Mannschaft. Jeder einzelne Spieler zeigte was er drauf hat und wir sahen eine Menge schöne Kombinationen, Dribblings, Tore und Paraden.

Torschützen:
Riccardo Steinmetz, Julius Reiter, Clemens Fischer, Alex Murauer, Alex Fuchs, Pauli Kargl, Max Mendel, Tobi Roy 

Zurück