U11: Sieg in Kapellerfeld

2017-01-30 14:30 von Tamara Hingsamer

  

Gestern spielte die U11 ein Turnier in Kapellerfeld.

Im ersten Gruppenspiel spielten wir gegen Großenzersdorf. Nach einer 2:0 Führung, bekamen wir leider in der letzten Sekunde den Ausgleich zum 2:2.

Im zweiten Spiel trafen wir auf Donaufeld. Das Spiel war sehr spannend und endete mit einem 1:1.

Das dritte und letzte Gruppenspiel spielten wir gegen die Heimmannschaft. Hier schossen wir ein Tor nach dem anderen und gewannen im Endeffekt 8:2, wobei fast jeder unserer Spieler ein Tor erzielen konnte.

Nach der Gruppenphase hatten Großenzersdorf, Donaufeld und wir jeweils 5 Punkte. Aufgrund des Torverhältnisses stiegen wir ins Finale auf.

Dort trafen wir dann auf den Post SV. Dieses Spiel war von Einsatz geprägt und mit Abstand das stärkste Spiel unserer Jungs. Nachdem wir 0:1 in Rückstand gerieten, ließen wir den Kopf nicht hängen und kämpften weiter. Bis wir dann noch ausgleichen konnten.

Dann ging es ins Elfmeterschießen, welches unser Tormann Ismet im Alleingang gewann. Zuerst hielt er alle gegnerischen Elfmeter und dann konnte er als letzter Schütze als einziger ein Tor erzielen. Somit gewannen wir das Elfmeterschießen 1:0.

In diesem Turnier steigerten wir uns von Spiel zu Spiel und jedes Kind lernte eine Menge dazu.

Torschützen:
Younes Habrour, Tobi Roy, Alex Murauer, Sami Alavi, Timon Haas, Ismet Alic 

Zurück