Saisonabschluss 2016/2017

2017-06-20 14:25 von Hingsamer Monika

  

 

tl_files/FC-OK/News/2016-2017/Trainer.jpg

Der FC Klosterneuburg hatte im Nachwuchsfußball die erfolgreichste Saison aller Zeiten mit vier Meistertitel, einigen Playoff-Verbesserungen sowie spannenden Teilnahmen an nationalen und internationalen Turnieren hinter sich. Auch die Kampfmannschaft konnte nach einer turbulenten Saison mit Trainerwechsel, vielen verletzungsbedingten Ausfällen und Ausschlüssen, den Klassenerhalt in der Gebietsliga Nord/Nordwest schaffen.

 Vergangenen Samstag wurde nun der traditionelle Saisonabschluss im Happyland gefeiert.

Zunächst waren die Eltern und Trainer am Ball. Das Spiel ging in einer turbulenten Partie knapp an die Nachwuchstrainer, die ihre ganze Klasse aufbieten mussten, um die auch sportlich sehr engagierten Väter knapp mit 2:1 zu besiegen. Herauszustreichen ist die großartige Tormannleistung von Spieleropa Michael Smutny, der in der ersten Halbzeit noch das Tor der Eltern sauber halten konnte. Die zweite Hälfte war von kräfteraubendem Konterfußball geprägt, in dem sich die Trainer mit mehr Erfahrung durchsetzen konnten. Zwei bis drei Trainings pro Woche mit Jungkickern zeigten hier ihre Wirkung.

Im Anschluss daran spielten wir unser mittlerweile traditionelles Mixxed-Turnier. Bei diesem Turnier, mit diesmal ca. 110 Teilnehmern, spielen von U6 bis zur U17, Trainer und Väter, alle gemeinsam in gemischten Teams. Es ist jedes Jahr ein tolles Abschlussevent, bei dem sich Groß und Klein besser kennenlernen und gemeinsam einen lustigen Nachmittag verbringen.

 Der FC Klosterneuburg verabschiedet sich damit in die Sommerpause, bedankt sich bei allen Spielern, Eltern, Trainern, Sponsoren, Helfern, Fans und Freunden für den Einsatz und die Unterstützung in der abgelaufenen Saison, und freut sich schon mit Spannung auf das kommende Fußballjahr 2017/18!

  

 

 

  

 

 

  

 

Zurück