Kampfmannschaft: Zweiter beim Hallenmasters in Purkersdorf

2013-12-10 15:30 von Daniel Wertheim

  

-----------------------------------------------------------------------------------------

2. Platz beim fanreport Hallenmasters in Purkersdorf

 

Beim diesjährigen Fanreport-Hallenmasters nahm unsere Kampfmannschaft verstärkt durch ein paar U17-Spieler in Purkersdorf teil. 256 Teams spielen sich dabei in 32 Turnieren österreichweit 32 Finalisten aus. Wir traten diesmal mit einer ganz jungen Mannschaft am 30.11 in Piurkersdorf an. Gesamt-Durchschnittsalter 21,2 wobei einer der beiden Blöcke mit einem Durchschnittsalter von 17,2 agierte.
  
Im ersten Spiel gegen den "Affenzirkus" trafen wir auf Klosterneuburger Bekannte. Die truppe wurde angeführt von FC Tulln Spieler Martin Grasl, weiters spielten die SCK-Kicker Florian Eichberger, Ahmet Mustafic, Ex-Kicker Sascha Syslo & Co. mit. Wir gingen zwar 1:0 in Führung, durch eine Unachtsamkeit kassierten wir aber sogar in Überzahl das 1:1. Gleich darauf aber das 2:1 und in der Schlussminute erzielten wir das erlösende 3:1.
  
Im abschließenden Gruppenspiel wartete Tabellenführer "Gunners" (FC Purkersdorf) auf uns, mit einem 1:1 in einem ausgeglichenen Spiel zogen aber beide Teams ins Halbfinale ein.
Der 10er-Express war im Halbfinale ein hartnäckiger Gegner. Obwohl der FC Olympique das Spiel ganz klar dominierte (etwa 80% Ballbesitz und ca. 10:0 Torschüsse), war der "Hexer" im Tor des 10er Express immer wieder Endstation. So ging es mit 0:0 in die Verlängerung, die durch "Sudden Death" (Golden Goal und jede Minute ein Spieler weniger am Feld) entschieden werden musste. Da fackelte aber Enzo Duit nicht lange und erzielte schon nach 20 Sekunden das Siegestor.
 
im Finale trafen wir erneut auf die "Gunners" des FC Purkersdorf. Diesmal dominierten wir das Spiel und die Gunners kamen genau zu zwei Schüssen. Diese waren aber Maßarbeit. Einer landete auf der Stange, der zweite genau im Eck - wir vergaben erneut die besten chancen und mussten uns so mit 0:1 beugen.
 
 
Fazit: Schade um den Final-Einzug, aber die spielerische Leistung war gut - eine Talentprobe der jungen Truppe.
 
 
Link: Bericht von fanreport (inkl. Fotogallerie).

Zurück