Kampfmannschaft: Wieder-Abstieg in die 2. Klasse Donau

2013-06-16 02:17 von Daniel Wertheim

  



Volles Programm für unsere Kampfmannschaft in den letzten Tagen. Schon nach einer 3:6-Niederlage in Neudorf stand der Abstieg in die 2. Klasse fest. Doch auch beim Vizemeister verkaufte man die Haut so teuer wie möglich, in der 2. Halbzeit gelang zumindest ein 3:3 und hätte es keinen fünffach-Torschützen Marek Dite (tschechischer Legionär) gegeben, hätte die Partie wohl anders ausgesehen.

Endlich halbwegs gut besetzt ging es an das Heimspiel gegen Gaubitsch, das man dann auch prompt 2:0 gewann. Diesen Schwung wollten wir gegen Obritz mitnehmen, doch da scheiterten wir nach guter spielerischer Leistung an unserer schwachen Chancenverwertung und verloren 3:5.

Zum Abschluss in Mauerbach standen lediglich zwei Stammspieler (!) zur Verfügung, trotzdem kämpften unsere Jungs, so gut es ging. In der 65. Minute gelang Ben Duty (Tags zuvor siebenfach-Torschütze in der U17) sogar das 1:1, doch in der letzten Viertelstunde brachen unsere Jungs ein und verloren leider noch 1:6.

Ausführlichere Spielberichte folgen. HIER der Link zum Fußball-Online.

Gemeinsam mit Leitzersdorf müssen wir nun den Gang zurück in die 2. Klasse Donau antreten. Wir tauschen somit mit dem SC Muckendorf, der am letzten Spieltag den Meistertitel (vor Wördern) fixierte und unseren Platz in der 1. Klasse Nordwest einnimt. Gratulation nach Muckendorf und auch an Ernstbrunn, dem verdienten Meister der 1. Klasse Nordwest!

Für nächste Saison suchen wir noch 2-3 Verstärkungen! Zuverlässige, hungrige Spieler, die sich mit unserem Projekt identifizieren, können sich unter wertheim@fc-ok.at oder 0664 4440997 melden - am Dienstag (18.6, 19 Uhr) gäbe es ein Testmatch für eventuelle Interessenten...

In Klosterneuburg gibt es nun noch zwei Wochen Training, am 16.6 die letzten Nachwuchs-Meisterschaftsspiele und am Sonntag, 23.6 unseren Abschlusstag mit U8 Dreh und Trink Cup, Elternmatch und Mixxxed-Turnier!

Zurück