Kampfmannschaft: Sieg & Pleite zu Beginn

2013-08-30 15:27 von Daniel Wertheim

  

Nachdem die Generalprobe zum Meisterschaftsbeginn im Testspiel gegen Tulbing mit einer 0:1-Niederlage nicht ganz so gut lief, war der Saisonauftakt gegen den SV Göllersdorf erfolgreicher:

FC Olympique Klosterneuburg - SV Göllersdorf 2:0 (1:0).

Lange Zeit war es kein Spiel auf hohem Niveau. Göllersdorf verzeichnete nach einem Freistoß einen Stangentreffer (33.), war aber sonst in der ersten Halbzeit harmlos. Der FC Olympique klopfte ein paar Mal an, die ganz großen Chancen fehlten jedoch, bis Sascha Hammer das 1:0 besorgte (38.).  In der zweiten Hälfte hatte Göllersdorf eine gute Konterchance, bei der ein Stürmer den Ball nur knapp übers Tor lupfte. Dann war aber wieder der FC OK überlegen und hatte einige Möglichkeiten. das 2:0 besorgte jedoch der erst 16-jährige, eingewechselte Chris Duty (siehe Foto!) mit seinem ersten Kampfmannschafts-Tor (79.)
Link: Online-Spielbericht


USV Leitzersdorf - FC Olympique Klosterneuburg 8:3 (5:1).

Beim Duell der beiden Absteiger präsentierte sich Leitzersdorf in allen Belangen als besseres Team. Spritziger, aggressiver, torgefährlicher und homogener. Bezeichnenderweise waren die ersten beiden Tore beides Abpraller. Es folghte ein Eckball-Tor, ein Eigentor und ein großes Missverständnis - schon nach 45 Minuten stand der Sieger fest. Patrik Skola (schöner Pass auf Dave Braune, Schuss abgewehrt, Nachschuss von Skoli) sorgte für das zwischenzeitliche 1:4. In der zweiten Halbzeit begann der FC OK etwas besser, machte das 2:5, doch mit einem Doppelschlag war wieder Leitzersdorf oben auf und gewann schließlich 8:3 - 8 Gegentore bekam der FC Olympique nicht einmal in der Abstiegssaison der 1. Klasse (aber immerhin 3 geschossen, zwei davon von Ben Duty). Jetzt heißt es Ärmel aufkrempeln, gegen Rußbach wieder als TEAM auftreten und Wiedergutmachung ist angesagt!
Link: Online-Spielbericht

Sonntag um 16.30 Uhr empfängt der FC Olympique den FZSV Rußbach im Happyland

Zurück