Kampfmannschaft: 1:3 in Leitzersdorf

2013-05-23 14:23 von Daniel Wertheim

  

USV Leitzersdorf - FC Olympique Klosterneuburg 3:1 (0:1)
 
Spielbericht von Daniel Wertheim
 
Ausgangslage: Über Pfingsten fehlten mit Mathias Szuchony, Alex Gruber und Felix Mansbart (Urlaub) neben den verletzten Florian Bauernhofer und Oliver Müller wieder fünf wichtige Spieler. Dafür gab es zwei bemerkenswerte Debüts. Zum Einen stand der 15-jährige Nino Tomes in der Startelf, zum anderen gab es einen besonderen "joker": Gemeinsam mit Dukes-Kapitän Christoph Nagler spielte Nationalteamspieler Moritz Lanegger dieses Wochenende für blau-orange. Nach dem Aus im Basketball-Halbfinale wollen sich die beiden Dukes-Stars bei uns fit halten... Nagler spielte schon vor etwa 15 Jahren 2-3 Jahre beim USVS Rudersdorf Fußball, für Lanegger sind wir der allererste Verein... In Leitzersdorf galt es mit einem Sieg gegen den Tabellenvorletzten endlich die Tabelle "zurechtzurücken", was aber angesichts der Ausfälle kein leichtes werden sollte... 
 
Wie erwartet übernahmen zunächst die Gastgeber die Initiative, in einem eher schwachem Spiel fehlten aber zunächst weitgehend die Torszenen. Sinnbildlich entstand die este und eigentlich einzige gute Chance für Leitzersdorf aus einem vermurksten Rückpass von Kristijan Krajina - doch Keeper Lukas Böck konnte gerade noch zur Ecke klären. Die beste Klosterneuburger Chance entstand nach einem Ballgewinn im Mittelfeld, als Ben Duty in einer Drei-gegen-zwei-Situation freigespielt wurde - er schoss aber drüber und der Schiri gab zudem Abseits. Etwas unverhofft kamen wir dennoch zur Führung: David Braune wurde bei einem Eckball etwas ungeschickt vom Goalie umgeschubst, den fälligen Elfer (den aber siche rnicht jeder Schiri pfeift!) versenkte Sascha Hammer zum 1:0 (35.). Erst jetzt nahm das Spiel Fahrt an, es blieb bis zur Pause jedoch bei dem Ergebnis.
 
In der zweiten Halbzeit spielte unsere Mannschaft besser, als in Durchgang eins. Trotzdem musste zunächst wieder Lukas Böck mit dem Fuß eine Heldentat vollbringen. In der 58. Minute die Riesen-Chance auf das 2:0. Nach einem schönen Solo spielte Enzo Duit drei Gegenspieler aus, etwa acht Meter alleine vor dem Leitzersdorfer Keeper (siehe Foto!) lupfte er den Ball aber zu leicht - das wär´s gewesen! Stattdessen "kompensierte" der Schiedsrichter den Elfmeter aus Hälfte eins. bei einer etwas ungestümen Attacke vom Debütanten Nino Tomes (doch die Frage lautet: War es innerhalb oder außerhalb des Strafraums???) pfiff er, und Leitzersdorf glich zum 1:1 aus. Sichtlich geschockt kassierte unsere Mannschaft vom Anstoß weg nach zwei Rückpässen und einem verheerenden Ballverlust nur zehn Sekunden später das 1:2! Dadurch war unser Team völlig aus dem Konzept, erzielte zwar noch ein Abseits-Tor, lief aber schließlich in einen Konter zum 1:3-Endstand.
 
 
Fazit: Das Spiel haben wir mit den vielen Urlaubern schon vor dem Anpfiff verloren. Die 11 wackeren Olympioniken wehrten sich lange, hatten den Sieg schon fast in der Tasche (mit dem 2:0 in der 58. Minute wäre alles gegessen gewesen), doch so kosteten zwei Unkonzentriertheiten innerhalb von einer Minute das Spiel. Bitter, aber es passt wie die Faust aufs Auge zu diesem Frühjahr... Man darf halt auch nicht vergessen, dass der Altersschnitt des heutigen Kaders mit 21,125 wieder einmal extrem jung war!
 
Kommenden Samstag (25.5, 17 Uhr) ist Bisamberg in KRITZENDORF zu Gast, am Donnerstag (30.5, 17 Uhr Happyland) gibt es das Nachtragsspiel gegen Obritz. Mit zwei Siegen würde man wieder mitten drin sein im Kampf um den Klassenerhalt - bei zwei Niederlagen kann man wohl schon für die 2. Klasse planen...
 
 
 
 
 
 


Dukes-Kapitän Christoph Nagler führte die Reserve als staubtrockener rechter Verteidiger zu einem 3:2-Sieg:

tl_files/FC-OK/Bilder-Teams/Erste+Resi/Resi-Leitzersdorf-Nagler.jpg

Moritz Lanegger spielte in der Reserve eine Halbzeit und gab in der Kampfmannschaft in der 74. Minute ebenfalls sein Debüt:

tl_files/FC-OK/Bilder-Teams/Erste+Resi/KM-Leitzersdorf-Lanegger.jpg

Der 15-jährige Nino Tomes bei seinem Debüt:

tl_files/FC-OK/Bilder-Teams/Erste+Resi/KM-Leitzersdorf-Tomes.JPG

Zurück