Frühjahrs-Vorbereitung der Kampfmannschaft

2015-02-07 21:24 von Daniel Wertheim

  

Unsere Neuzugänge Caspar Breicha, Jonatan Knopp und Uzodike Okoro (v.l.)

_________________________________________________________________________________________

FRÜHJAHRS-VORBEREITUNG


Die Vorbereitung unserer Kampfmannschaft ist bereits im vollen Gange und auch in der Transferperiode hat sich im Winter doch ein wenig getan.

Zunächst bedanken wir uns bei unserem Co-Trainer Roland Lankisch für die sechsmonatige Zusammenarbeit, er wird uns aber aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen. Dafür begrüßen wir unseren neuen U18-Trainer Damir Halilhodzic im Team. Er wird ebenso wie U12-Trainer Alex Köller unser Trainerteam (Chefcoach Kurt Castek und U23-Trainer Tossi Vinca) bei bedarf unterstützen und so versuchen die Lücke zu schließen, die Roli hinterlassen hat.

Am Spielersektor begrüßen wir neu im Team den 18-jährigen Goalie Jonatan Knopp (NAC), den 19-jährigen Caspar Breicha (wohnt in Klosterneuburg, kommt von Siemens Großfeld) sowie Rückkehrer Uzodike Okoro (27, spielte bereits von 2011-2013 beim SC Klosterneuburg, dazwischen wieder bei NAFA). Knopp wird sich mit Mario Margreiter und Thomas Pils um die Nachfolge von Abdullah Öztürk (wurde vom FC Stadlau im Winter "zurückbeordert") im Tor und somit um die Nummer Eins matchen, da Lukas Böck bis Mai ein Auslandssemester in Vancouver absolviert. Okoro, der zuletzt ein Jahr Fußballpause gemacht hat, wird uns in der Innenverteidigung verstärken, wo uns Manuel Jelinek verlassen hat und zum SV Langenzersdorf gewechselt ist. Da jedoch auch Vladan Kostadinovic (absolvierte im Herbst nur zwei U23-Spiele) wieder voll angreifen will und auch Defensivallrounder Breicha auf dieser Position einsetzbar ist, sollte auch diese Lücke geschlossen werden. Im Angriff ist Michael Kures zum SV Gablitz gewechselt. Für ihn sowie Manuel Ebinger (zurück zum FK Hollabrunn) sollen gezielt junge U18-Spieler aufgebaut und in den Kader integriert werden. Derzeit trainieren insgesamt 11 (!) U18-Spieler mit der Kampfmannschaft und kämpfen um einen Platz im Kader der "Ersten". 

Die Leistungen in den ersten Testspielen waren durchaus ansprechend, nachdem man mit Spinning im Holmes Place und Aerobic-Trainingseinheiten auch etwas Abwechslung eingarbeitet hat.
Das erste Duell gegen Toni Polsters Wiener Viktoria, gegen die man im Sommer noch 3:6 unterlag, konnte gleich 4:2 gewonnen werden. Besonders erfreulich: Alle 22 eingesetzten Spieler gaben Gas und auch die junge Garde konnte einen "Halbzeit-Sieg" erzielen: Beide Hälften gingen mit 2:1 an Klosterneuburg. Nicht ganz so optimal lief es gegen Siemens Großfeld. Zur Halbzeit lag man 2:3 hinten, glich noch auf 3:3 aus, doch diesmal mussten die "Jungen" in Hälfte zwei etwas Tribut zollen und verloren trotz ansprechender Leistung 3:6. Da für gelang der U23 gegen die Kampfmannschaft von Alt-Ottakring (Wiener Oberliga B) einen Tag später ein 1:2-Sieg, obwohl sie ohne Wechselspieler antreten musste (somit waren 33 SPieler in zwei Tagen im Einsatz). Nach einem freien Wochenende standen erneut zwei Tests gegen höherklassige Clubs auf der Tagesordnung. ÜBerraschend deutlich gewann man dabei gegen WAF Brigittenau (2. Wr. Landesliga). Durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Bernhard Wiesner, Moritz Reinhardt und Ben Duty durften gleich sechs U18-Spiele ran - trotzdem sorgte die Mannschaft für einen Blitzstart! Schon nach 15 Minuten führte sie 0:3 und gewann schließlich 1:6, obwohl sogar ein Elfmeter verschossen wurde!!! Drei Tage später war der SV Stockerau zu Gast. Die starken Gäste gingen zwar 0:2 in Führung, doch unser Team kam immer besser ins Spiel, verkürzte auf 1:2 und verschoss vor der Pause abermals einen Elfmeter. Diesmal sollte sich dies noch rächen, denn nach dem 2:2-Ausgleich kassierten unsere Jungs noch das 2:3 und mussten sich somit geschlagen geben (auch die U23 verlor leider 0:2).

Alles in allem ist die Mannschaft jedoch auf einem guten Weg und die "Jungen Wilden" werden im Frühjahr ihre Chance bekommen, sich zu beweisen und zu zeigen, dass man auch bei den Planungen für kommende Saison auf sie bauen und um sie herum eine starke Mannschaft basteln kann.

Transferübersicht:

Zugänge: Caspar Breicha (Siemens Großfeld), Jonatan Knopp (NAC), Uzodike Okoro (NAFA).
Abgänge: Abdullah Öztürk (zurück zum FC Stadlau), Michael Kures (Gablitz), Manuel Ebinger (FK Hollabrunn), Alfred Musser (DSG Favoriten), Albert Tarter (Gersthofer SV), Manuel Jelinek, Muhammed Temizsoy (beide Langenzersdorf), Alen Trandafilovic (Vienna City FC), Felix Mansbart, Stefan Winkler, Markus Duran (Klosterneuburg).

Testspielübersicht:
SGK - Wr. Viktoria 4:2 (2:1)

SGK - Siemens Großfeld  3:6 (2:3)
Alt-Ottakring KM - SGK U23 1:2
WAF Brigittenau - SGK 1:6 (0:3)
SGK U23 - SV Stockerau U23 0:2 (0:0)
SGK - SV Stockerau 2:3 (1:2).
weitere Termine im google-Kalender (rechts)

 

Alle Spieltermine & Ergebnisse der Kampfmannschaft inklusive STATISTIK --> HIER.

Viele Fotos und weitere News gibt es auf unserer facebook-Seite.



Zurück