Frühjahrs-Start der Kampfmannschaft: Samstag vs Spillern!

2015-03-11 17:39 von Daniel Wertheim

  

Der Frühjahrs-Auftakt wird noch auf der Weidlinger Presslerwiese (Südtiroler Weg 2-6, 3411 Klosterneuburg) stattfinden!

_________________________________________________________________________________________

FRÜHJAHRS-AUFTAKT


Kommenden Samstag, 14. März, 15 Uhr auf der Weidlinger Presslerwiese (Südtiroler Weg 2-6, 3411 Klosterneuburg):  SG KLOSTERNEUBURG - SV SPILLERN

Endlich startet die Rückrunde der Gebietsliga Nord/Nordwest. Zu Gast ist der siebtplatzierte SV Spillern, der das Hinspiel 2:1 gewann. Damals spielte Klosterneuburg lange Zeit in Überzahl, vergab zunächst einen Elfer, erzielte dann das 1:0, dominierte das Spiel, traf die Latte und musste sich dennoch durch zwei Standardsituationen in den letzten fünf Minuten 1:2 geschlagen geben. Auch diesmal wird der Schlüssel zum Erfolg sein, wie gut man die kampfstarken Spillerner bei Standards im Griff hat.

SGK - Spillern auf Facebook - Teilnehmen und Freunde einladen: https://www.facebook.com/events/1523358214553400/


Expertentipp von Kurt Castek auf FANREPORT

VORSCHAU auf Ligaportal

Letzter Testspielbericht in der NÖN Klosterneuburg


Zuletzt zeigten sich beide Teams in guter Form. Spillern gewann die fünf (!) letzten Testspiele allesamt! Auchunsere Mannschaft siegte aber in der Generalprobe für den Liga-Auftakt am schwer zu bespielenden Boden in Weidling  gegen Sieghartskirchen mit 5:1. Im Herbst verlor man gegen Siegharts noch 2:4! Die Klosterneuburger verbesserten sich in allen Testspielen gegenüber dem Herbst. Gegen Wr. Viktoria verwandelte man eine 3:6-Niederlage in einen 4:2-Sieg, gegen Stockerau verlor man nur 2:3 statt 1:4 und gegen Perchtoldsdorf gab es ein 7:3 statt einem 5:5. Insgesamt gab es sieben Siege und drei Niederlagen bei 42:21-Toren.

„Durch die Abgänge im Winter haben die Jungen ihre Chance bekommen und eindrucksvoll genützt“, ortet unser Trainer Kurt Castek ein Zusammenrücken der Elf. „Wir sind richtig gut drauf!“ Ein Vorteil sei der Kunstrasenplatz. „Er hat uns die im Vergleich zu den Liga-Gegnern tolle Vorbereitung ermöglicht“, will Castek im Frühjahr die Top-Fünf-Position verteidigen.

Neben den Neuzugängen Jonatan Knopp, Uzodike Okoro und Caspar Breicha rückten auch einige Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in den Kampfmannschafts-Kader auf: die U18-Spieler Flo Slama, Simon Mader und Chris Duty wurden im Verlauf der Vorbereitung voll integriert, Stefan Erdmann, Sascha Rifaat und Lukas Glück stehen im erweiterten Kader.

Hier ist der KADER für das Frühjahr:
Jonatan Knopp  (U18)
Moris Lucic
Simon Mader (U18)
Bernhard Wiesner
Georg Lederer
Flo Slama  (U18)
Roland Rinnhofer
Ben Duty
Enzo Duit  (U18)
Chris Duty  (U18)
Vladan Kostadinovic
Anton Popov
Uzodike Okoro
Adam Andrejcsik
Moritz Reinhardt
Martin Grasl
Mario Margreiter
Thomas Pils
Lukas Böck (nach Rückkehr)
Stefan Erdmann  (U18)
Caspar Breicha
Lukas Glück  (U18)
Sascha Rifaat  (U18)

Auch die Generalprobe für den Liga-Auftakt am schwer zu bespielenden Boden in Weidling ging gegen Sieghartskirchen mit 5:1 an die Babenberger. Im Herbst verlor man noch 2:4!

Die Klosterneuburger verbesserten sich in allen Testspielen gegenüber dem Herbst. Gegen Wr. Viktoria verwandelte man eine 3:6-Niederlage in einen 4:2-Sieg, gegen Stockerau verlor man nur 2:3 statt 1:4 und gegen Perchtoldsdorf gab es ein 7:3 statt einem 5:5. Insgesamt gab es sieben Siege und drei Niederlagen bei 42:21-Toren.

„Durch die Abgänge im Winter haben die Jungen ihre Chance bekommen und eindrucksvoll genützt“, ortet Castek ein Zusammenrücken der Elf. „Wir sind richtig gut drauf!“ Ein Vorteil sei der Kunstrasenplatz. „Er hat uns die im Vergleich zu den Liga-Gegnern tolle Vorbereitung ermöglicht“, will Castek im Frühjahr die Top-Fünf-Position verteidigen.

- See more at: http://www.noen.at/nachrichten/lokales/sport/klosterneuburg/Perfekte-Vorbereitung-versus-Chaostage;art2571,614700#sthash.p0VsD8i0.dpuf

 

Auch die Generalprobe für den Liga-Auftakt am schwer zu bespielenden Boden in Weidling ging gegen Sieghartskirchen mit 5:1 an die Babenberger. Im Herbst verlor man noch 2:4!

 
 

Die Klosterneuburger verbesserten sich in allen Testspielen gegenüber dem Herbst. Gegen Wr. Viktoria verwandelte man eine 3:6-Niederlage in einen 4:2-Sieg, gegen Stockerau verlor man nur 2:3 statt 1:4 und gegen Perchtoldsdorf gab es ein 7:3 statt einem 5:5. Insgesamt gab es sieben Siege und drei Niederlagen bei 42:21-Toren.

„Durch die Abgänge im Winter haben die Jungen ihre Chance bekommen und eindrucksvoll genützt“, ortet Castek ein Zusammenrücken der Elf. „Wir sind richtig gut drauf!“ Ein Vorteil sei der Kunstrasenplatz. „Er hat uns die im Vergleich zu den Liga-Gegnern tolle Vorbereitung ermöglicht“, will Castek im Frühjahr die Top-Fünf-Position verteidigen.

- See more at: http://www.noen.at/nachrichten/lokales/sport/klosterneuburg/Perfekte-Vorbereitung-versus-Chaostage;art2571,614700#sthash.p0VsD8i0.dpuf

Transferübersicht:

Zugänge: Caspar Breicha (Siemens Großfeld), Jonatan Knopp (NAC), Uzodike Okoro (NAFA).
Abgänge: Abdullah Öztürk (zurück zum FC Stadlau), Michael Kures (Gablitz), Manuel Ebinger (FK Hollabrunn), Alfred Musser (DSG Favoriten), Albert Tarter (Gersthofer SV), Manuel Jelinek, Muhammed Temizsoy (beide Langenzersdorf), Alen Trandafilovic (Vienna City FC), Felix Mansbart, Stefan Winkler, Markus Duran (Klosterneuburg).

Testspielübersicht:
SGK - Wr. Viktoria (1. LL) 4:2 (2:1)

SGK - Siemens Großfeld (2. LL) 3:6 (2:3)
Alt-Ottakring KM (Oberliga A) - SGK U23 1:2
WAF Brigittenau (2. LL) - SGK 1:6 (0:3)
SGK U23 - SV Stockerau U23 0:2 (0:0)
SGK - SV Stockerau (2. LL) 2:3 (1:2).
SGK - Muckendorf (1. Kl.) 6:2 (3:0)
SGK - Rußbach (2. Kl.) 7:1 (3:1)
SGK - Perchtoldsdorf (1. Kl.) 7:3 (1:2)
SGK - Katzelsdorf (Gebietsliga) 1:2 (1:1)
SGK - Karabakh (Oberliga A) 1:0 (0:0)
Königstetten KM (2. Kl.) - SGK U23 1:3
SGK U23 - Sieghartskirchen U23 3:1
SGK - Sieghartskirchen (Gebietsliga) 5:1 (1:1)
weitere Termine im google-Kalender (rechts)

 

Alle Spieltermine & Ergebnisse der Kampfmannschaft inklusive STATISTIK --> HIER.

Viele Fotos und weitere News gibt es auf unserer facebook-Seite.



Zurück